Image

Seminar

Transformationale Führung - Führungskompetenz in Zeiten des Wandels

Seminarnummer

19.03.065.04

Zielgruppe

Nachwuchskräfte sowie Fach- oder Führungskräfte, die erste Führungsaufgaben übernehmen sollen.


Zielsetzung

  • Sie erlernen durch Trainerinput, in Einzel- und Gruppenarbeit sowie durch Rollenspiele alles Wichtige für Ihre Funktion als angehende Führungskraft.
  • Mit Hilfe von Teamübungen, praktischen Fallarbeit incl. Feedback steigern Sie Ihre Führungskompetenz.

Inhalte

Grundlagen

  • Führungskultur, Analyse von Führungssituationen
  • Expressivität, Erwartungen und Ansprüche
  • Teamerfolg & Transformationale Führung
  • Werte & Visionen
  • Klarheit, Verbindlichkeit, Konsequenz und Vorbildwirkung

Führungspersönlichkeit

  • Verschiedene Führungsstile und -verhalten
  • Wie ticke ich selbst? Wie mein Umfeld? Was passt zu mir?
  • Selbstreflexion von Rolle verbal wie nonverbal
  • Entwicklung eines eigenen Führungsstils Führungskompetenzen

Grundlegende Führungsaufgaben und -instrumente

  • Mitarbeiter fördern und fordern
  • Welche Führungsinstrumente gibt es dazu?
  • Ziele nach S.m.a.r.t. vereinbaren und kontrollieren
  • Strategien für eine erfolgreiche zukünftige Führungsrolle (Navigator, Motivator, Entscheider & Kommunikator)

Themenabhängige Gesprächsführung

  • Erfolgreiche situative Gesprächsführung (Gesprächsagenda mit psychologischer Wirkung)
  • Die Wichtigkeit von kontinuierlichen Mitarbeitergesprächen
  • Konflikt-/Kritik-/Anerkennungsgespräche Umgang mit Lob und Tadel
  • Delegation als Förderungswerkzeug
  • Die moderierte Besprechung

Infoflut fest im Griff und als Vorbild fungieren

  • Zeitplanung und Zeitnutzung
  • Multitasking hirnphysiologisch betrachtet
  • Sägeblatteffekt, mangelnde Priorisierung, Verzettelung, Unvorhergesehenes
  • Lesegeschwindigkeit & Merkfähigkeit verbessern
  • Informationen organisieren, verarbeiten und nutzen
  • Zielorientierte Entscheidungs- und Planungsmethoden
  • Ressourcenschonende Techniken

Workshop Erfahrung mit Führung - Transfersicherung (nach 2 Monaten)

  • Die 5 Siegel der Selbstverpflichtung
  • Persönlicher Erfolgsplan für die Praxis
  • Patenschaften

Hinweis

Hausaufgabe: Einreichung von Themen für den Transfersicherungstag nach 2 Monaten


Zuständig

Organisation Natascha Eideloth (Tel.: 0681 9340-231)

Inhalt Timo Backes (Tel.: 0681 9340-230)

Meldeschluss

Freitag, den 01.02.2019



» Zurück » Seminarausschreibung herunterladen (PDF)
» Seminar weiterempfehlen
» Seminar drucken