Image

Seminar

New Work - Fit für Agiles Arbeiten

Mit Erfolg zur agilen Veränderung

Seminarnummer

19.04.5827.01

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter/-innen mit Interesse an agilen Methoden für Projekte und Linienorganisation


Zielsetzung

  • In diesem Workshop erlernen die Teilnehmer die wichtigsten agilen Ansätze für Projekte und Linienorganisation
  • Sie entwickeln ein Grundverständnis für die agilen Prinzipien und somit für das agile Arbeiten und können diese praxisgerecht in Projekt und Linie einsetzen
  • Die Teilnehmer/-innen erfahren die Unterschiede der agilen und klassischen Projektmethoden und lernen wie hybrides Arbeiten die zukünftige Arbeit verbessern wird

Inhalte

  • Grundlagen agiler Anwendungspraktiken
  • Vorstellung der beliebtesten agilen Arbeitsmethodiken (Scrum, Kanban, Xp, Lean, Lean Agile, Design-Thinking u.a.)
  • Unterschiede klassischer und agiler Arbeits- und Projektmethoden
  • Vorteile des hybriden Arbeitens
  • Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren für agiles Arbeiten
  • Agile Teamentwicklung
     

Die Teilnehmer/-inen diskutieren mit dem praxiserfahrenen Trainer die Herausforderungen der agilen Transformation in Unternehmen und entwickeln so ein Bewusstsein für die Auswirkung der agilen Veränderungen

Die Teilnehmer/-innen erarbeiten ein Zielbild für ein auf den agilen Methoden bezogenes Grundlagen Training für Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte


Zuständig

Organisation Natascha Eideloth (Tel.: 0681 9340-231)

Inhalt Timo Backes (Tel.: 0681 9340-230)

Meldeschluss

Mittwoch, den 27.03.2019



» Zurück » Seminarausschreibung herunterladen (PDF)
» Seminar weiterempfehlen
» Seminar drucken