Image

Seminar

Workshop Zahlungsverkehr im OSPlus Release 20.0

Seminarnummer

20.05.2808.15

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen aus den Bereichen Kartengeschäft, Electronic-Banking, Internet, ZV und Organisation.


Inhalte

  • Weiterentwicklung Echtzeit-Überweisung – Betragsgrenze 100.000, IP-Sammelüberweisung für FinTS und IF
  • Erweiterungen und Informationen zur ZV-Eingangsverarbeitung und OPK
  • Wartung "Verwaltung virtueller Konten" – neue Tätigkeit/Leistungsprodukt
  • Wartung Umsatzanzeige und Umsatzarchivanzeige – Abkündigung Primanotenanzeige  Anzeige Buchungsvorgang
  • Wartung ZV-Sperren und SEPA-Mandatsverwaltung (G2)
  • Wartung Daueraufträge und Dauerlastschriften – Anzeige ungeprüfter Vorgänge in OSPlus_neo
  • S-Zentral – sofortige Vertragsanlage/-änderung
  • Abschaltung der ZV-Statistik Bundesbankmeldung im OSPlus-Portal / Abgabe der ZV-Bundesbank-Statistik über BAIS
  • Reklamationsbearbeitung im Zahlungsverkehr
  • S-ViA Auslandszahlungsverkehr
  • Corona Versionsupdate – Version 7.9
  • ELKO: OSPlus-Vertragsdruck sowie Wartung
  • Einführung camt.052inst sowie Erweiterung der camt.05n-Struktur
  • Änderungen in der Mehrwährungsfähigkeit
  • Neuer Geschäftsprozess "Mehrwährungsauftrag intern" und Wartung Geschäftsprozess "Lastschrift"
  • Zentrale ZV-Services: Anpassungen in der Anzeige von Detailinformationen zu den Instituten
  • Anpassungen in der Anwendung Fraud Record ZV (FRZV)
  • Erweiterung der Anwendung "Betrugsrate im Zahlungsverkehr" (BRZV)
  • Anpassungen in der Anwendung Phishing-Prävention im Zahlungsverkehr (PPZV)
  • Anpassungen in der Anwendung Transaktionsrisikoanalyse (TANja)
  • Abschaltung der Email-Funktion für neue Vorfälle im Embargoprüfdialog
  • Exkurs: Zentraler Rechnungsbaustein – Einführung der SEPA-Lastschrift

Zuständig

Organisation Timo Backes (Tel.: 0681 9340-231)

Inhalt Lisa-Marie Stephan (Tel.: 0681 9340-230)

Meldeschluss

Freitag, den 03.04.2020



» Zurück » Seminarausschreibung herunterladen (PDF)
» Seminar weiterempfehlen
» Seminar drucken