Image

Seminar

Individuelle Abfragen und Auswertungen der Meldewesen Daten im IDH erstellen (S815) - Einsteigerschulung -

Seminarnummer

20.06.T815.1.03

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter/-innnen im Bereich „Meldewesen“ ohne Vorkenntnisse in der Anwendung IDH.


Zielsetzung

Die Teilnehmer/-innen erhalten Kenntnisse zur Erstellung von individuellen Abfragen und Auswertung der Meldewesen Daten im IDH. Sie sind in der Lage Ihre bisherigen Abfragen aus den ACCESS-Hüllen auf das IDH umzustellen. Insbesondere werden dabei die Kenntnisse zur effektiven Nutzung von DB2 SQL zur Auswertungen der Daten vermittelt.


Inhalte

  • Aufruf der Anwendung und Funktionsüberblick
  • Übersicht der Datenmodelle zum Meldewesen
  • Nutzung Abfrageschablonen und Parameter
  • Erstellung einfacher Abfrageschablonen (ohne Join) mit SQL
  • Übernahme von extern bereitgestellten SQL Abfragen ins IDH
  • Berechtigung und Verteilung von Abfrageschablonen

Hinweis

Da kein Schulungsinstitut für das IDH existiert, sollten die Teilnehmer für die praktischen Übungen einen Zugang zu den Meldewesen-Abfragen im IDH haben und zu der Veranstaltung einen SEVA-Token mitbringen, der den Teilnehmern eine Remote Einwahl auf dasNetz der Finanz Informatik ermöglicht.

KURS-Rechte:
Die Teilnehmer/-innen benötigen für das Seminar für ihren S-User in der Sparkasse nachfolgende KURS-Rechte: IDH-ADMIN, IDH-DESIGN, IDH-FREIGEB, IDH-BEARBEIT und IDH-ABRUF (jeweils ohne Feindefinitionen). Ebenfalls ist der Zugang zum IDH am Arbeitsplatz in der Sparkasse auszutesten.

SEVA-Token und Sparkasseneigene User:
Die Teilnehmer/-innen greifen im Rahmen des Seminar auf das Echtsystem der Sparkasse über SEVA zu. Hierzu ist es zwingend erforderlich, dass die Teilnehmer/-innen einen SEVA-Token der Sparkasse inklusive der Zugangskennungen sowie zusätzlich ihren eigenen Sparkassen User zum Seminar mitbringen.

Bitte senden Sie 1 Woche vor dem Seminar pro Teilnehmer/-in eine Bestätigung, dass alle Voraussetzungen zur Durchführung der Schulung erfüllt sind an folgende Email-Adresse: christian.roesch@cp-bap.de.

Individuelle Fragen und Themenwünsche:
Die Teilnehmer/-innen haben die Möglichkeit nach Anmeldung zum Seminar bis zum 30.05.2020 Fragen an die Mailadresse christian.roesch@cp-bap.de zu senden.

Das Seminar wird immer auf Basis der zum Zeitpunkt geltenden OSPlus-Release durchgeführt.


Zuständig

Inhalt/Organisation Timo Backes (Tel.: 0681 9340-231)

Meldeschluss

Freitag, den 01.05.2020



» Zurück » Seminarausschreibung herunterladen (PDF)
» Seminardaten in Zwischenablage kopieren
» Seminar weiterempfehlen
» Seminar drucken