Image

Seminar

Individuelle Abfragen und Auswertungen der Meldewesen Daten im IDH erstellen (S815) - Vertiefungsschulung -

Erfahrungsaustausch 2020

Seminarnummer

20.06.T815.2.02

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter/-innnen im Bereich „Meldewesen“, die mit dem Handling der Anwendung IDH vertraut sind und vertiefte Kenntnisse in der Auswertung von Daten im IDH zu Meldewesen erwerben wollen. 


Zielsetzung

Mit dem Seminar sollen den Mitarbeiter/-innen im Bereich „Meldewesen“ anhand von praktischen Beispielen aufgezeigt werden, wie komplexere Auswertungen im IDH aus den Datenhaushalten des Meldewesens (GROMIKV, LCR ALMM, COREP, …) erstellt bzw. aus den ACCESS Hüllen übertragen werden können. Das Seminar soll die Teilnehmer/-innen in die Lage versetzen, dass Sie ihre bisherigen Abfragen im Meldewesen auf das IDH umstellen können.


Inhalte

  • Überblick der Abfrageschablonen und Datenmodelle für das Meldewesen (LCR/ALMM, Asset Encumbrance, GROMIKV,COREP, ...)
  • Verküpfung von Abfragen im IDH über Abfrage-Parameter (zur Ergänzung von Informationen oder zur Ermittlung von fehlenden Konten,...)
  • Abgleich von IDH Abfragen mit externen Listen
  • Eine Abfrageschablone für einen Zeitraum erweitern (Auswertung mehrerer Buchungstage in einer Auswertung)       
  • Wie können Abfrageergebnisse im IDH (analog zu Pivottabellen) gruppiert bzw. aggregiert werden
    • Damit lassen sich große Abfrage (> 5000 Datensätze) sehr häufig vermieden werden
  • Erstellung von Stichtagsvergleichen für eine Abfrage im IDH
  • Nutzung von Parametern in Abfrageschablonen, um flexibler Auswertungen im IDH zu erstellen
  • Forum für aktuelle Fragen aus der Praxis

Hinweis

Da kein Schulungsinstitut für das IDH existiert, sollten die Teilnehmer/-innen für die praktischen Übungen einen Zugang zu den Meldewesen-Abfragen im IDH haben und zu der Veranstaltung einen SEVA-Token mitbringen, der den Teilnehmern eine Remote Einwahl auf dasNetz der Finanz Informatik ermöglicht.

KURS-Rechte:
Die Teilnehmer/-innen benötigen für das Seminar für ihren S-User in der Sparkasse nachfolgende KURS-Rechte: IDH-DESIGN, IDH-FREIGEB, IDH-BEARBEIT und IDH-ABRUF (jeweils ohne Feindefinitionen). Ebenfalls ist der Zugang zum IDH am Arbeitsplatz in der Sparkasse auszutesten.

SEVA-Token und Sparkasseneigene User:
Die Teilnehmer/-innen greifen im Rahmen des Seminar auf das Echtsystem der Sparkasse über SEVA zu. Hierzu ist es zwingend erforderlich, dass die Teilnehmer/-innen einen SEVA-Token der Sparkasse inklusive der Zugangskennungen sowie zusätzlich ihren eigenen Sparkassen User zum Seminar mitbringen.

Bitte senden Sie 1 Woche vor dem Seminar pro Teilnehmer ein Bestätigung, dass alle Voraussetzungen zur Durchführung der Schulung erfüllt sind an folgende Email-Adresse: christian.roesch@cp-bap.de.

Individuelle Fragen und Themenwünsche:
Die Teilnehmer/-innen haben die Möglichkeit nach Anmeldung zum Seminar bis zum 30.05.2020 Fragen an die Mailadresse christian.roesch@cp-bap.de zu senden.

Das Seminar wird immer auf Basis der zum Zeitpunkt geltenden OSPlus-Release durchgeführt.


Zuständig

Inhalt/Organisation Timo Backes (Tel.: 0681 9340-231)

Meldeschluss

Freitag, den 01.05.2020



» Zurück » Seminarausschreibung herunterladen (PDF)
» Seminardaten in Zwischenablage kopieren
» Seminar weiterempfehlen
» Seminar drucken