Image

Seminar

Potenzialanalyse Führung (PA 4)

Seminarnummer

20.02.432.25

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter/-innen der Sparkassenorganisation, deren Führungspotenzial festgestellt werden soll und mit ihrer Einwilligung vom jeweiligen Mitgliedsinstitut angemeldet werden


Zielsetzung

Mit den Ergebnissen der Potenzialanalyse werden fundierte Erkenntnisse zu folgenden Fragestellungen gewonnen:

  • In welchem Ausmaß erfüllen die Mitarbeiter/-innen folgende sieben für Führung bedeutsame Anforderungsgruppen?
    • Aufgabenorientierung
    • Information und Kommunikation
    • Analysefähigkeit
    • Mitarbeiterorientierung
    • Leistungsförderung
    • Mitarbeitermotivation
    • Repräsentationsfähigkeit
  • Wie schätzen sich die Mitarbeiter/-innen in diesen Anforderungsgruppen ein?
  • In welchem Ausmaß sind die Mitarbeiter/-innen für Führungstätigkeiten geeignet?

Inhalte

Eingesetzt werden acht mündliche und fünf schriftliche Teilverfahren, die auf die bereits genannten Anforderungsgruppen abgestimmt und vernetzt sind.

Während der eintägigen Potenzialanalyse setzen sich die Teilnehmer/-innen mit Aufgabenstellungen und Situationen auseinander, die einen Rückschluss auf die Erfüllung der genannten Anforderungsgruppen und eine Prognose für den Tätigkeitsbereich Führung erlauben.

Die Ergebnisse sind Gegenstand eines Gespräches zwischen Mitarbeiter/-in und den zuständigen Stellen des jeweiligen Instituts.


Zuständig

Organisation Timo Backes (Tel.: 0681 9340-231)

Inhalt Sascha Winter (Tel.: 0681 9340-220)

Meldeschluss

Freitag, den 21.02.2020



» Zurück » Seminarausschreibung herunterladen (PDF)
» Seminardaten in Zwischenablage kopieren
» Seminar weiterempfehlen
» Seminar drucken