Image

Seminar

Fachseminar "Financial Consultant"

Seminarnummer

VA20-00645

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen aus dem Bereich Private Banking


Zielsetzung

Mit unserem Fachseminar „Financial Consultant“ möchten wir Ihre Berater/-innen in die Lage versetzen, die gesamte finanzielle Situation ihrer Kunden zu analysieren und deren Vermögensstruktur mit Hilfe von  Finanzplänen individuell und bedarfsgerecht zu optimieren.

Dieser ganzheitliche Ansatz umfasst alle finanziellen Bedarfsfelder der Kunden sowie die Absicherung ihrer Risiken bis hin zur privaten Vermögensnachfolge.

Sie erarbeiten individuell auf Ihre Kunden zugeschnittenen Finanzpläne. Daraus ergeben sich perspektivisch zahlreiche Akquisitionsmöglichkeiten und die Stärkung der Tragfähigkeit Ihrer Kundenbeziehungen.


Inhalte

  • Das Konzept der privaten Finanzplanung
  • Grundlagen und Philosophie
  • Rechtliche und steuerliche Aspekte
  • Aufsichtsrechtliche Aspekte und Trends
  • Einführung in die Projektarbeit
  • Volkswirtschaftliche Kompetenz für die Finanzplanung
  • Wertpapier- und Vermögensmanagement
  • Portfoliotheorie - Statistische Grundlagen und praktische Anwendung beim Financial Planning
  • Bondmanagement
  • Optionen, Futures und strukturierte Produkte
  • Vermögensverwaltung
  • Steuerliche Aspekte
  • Risiko- und Vorsorgemanagement
  • Risikoanalyse und Deckungskonzepte
  • Private Vorsorge und Risikomanagement
  • Personen- und Sachversicherungen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Sachanlagen- und Immobilienmanagement
  • Immobiliendirektanlage im In- und Ausland
  • Beteiligungsmodelle im In- und Ausland
  • Beurteilung und Auswahl geeigneter Beteiligungsmodelle
  • Private Vermögensnachfolge
  • Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht
  • Planung der Vermögensnachfolge
  • Fallstudien zur angewandten Finanzplanung

Voraussetzungen

Erfolgreicher Besuch des Fachmoduls Individualkundenberatung.

 


Hinweis

Die Insurance Distributive Direktive (IDD) schreibt gem. Artikel 10 Abs. 2 eine Dauer von mindestens 15 Zeitstunden Weiterbildung/Schulung für alle im Sinne der IDD an der unmittelbaren  Versicherungsvermittlung beteiligten Personen vor. Daher werden den Teilnehmer/-innen ihre erworbenen Kenntnisse durch ein Zertifikat bestätigt. Dieses kann als Nachweis dienen, der in der Verordnung zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2016/97 über den Versicherungsvertrieb (VersVermV) an entsprechender Stelle noch präzisert wird. Nach derzeitigem Stand der VersVermV sind 12:00 Stunden auf die Weiterbildungverpflichtung anrechenbar. Weiterbildungsintiative "gut beraten": Sie können die über diese Veranstaltung erlangten Weiterbildungspunkte verwalten lassen. Bitte sprechen Sie uns an.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit den Sparkassenakademie Rheinland-Pfalz angeboten.

Bitte melden Sie Ihre TeilnehmerInnen für dieses Seminar direkt bei der Sparkassenakademie Rheinland-Pfalz an.

Sparkassenakademie Rheinland-Pfalz


Zuständig

Organisation Judith Borngässer Tel.: 06131 145-386 E-Mail: judith.borngaesser@sv-rlp.de

Inhalt/Organisation Anna Elisabeth Kohl Tel.: 06131 145-388 E-Mail: anna.elisabeth.kohl@sv-rlp.de



» Zurück » Seminarausschreibung herunterladen (PDF)
» Seminardaten in Zwischenablage kopieren
» Seminar weiterempfehlen
» Seminar drucken