Image

Seminar

Möglichkeiten der Vertriebssteuerung mit OSPlus (S691)

Seminarnummer

22.12.T691.02

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte aus den Bereichen Vertrieb, Vertriebssteuerung/-Controlling, die sich mit diesen Themen in der Sparkasse auseinander setzen.


Zielsetzung

Die Teilnehmer/-innen erhalten einen Überblick über die Konzepte, Verfahren und Instrumente einer integrierten Vertriebs- und Geschäftsfeldplanung sowie der Messung und Steuerung erfolgter Ist-Ergebnisse.
Es wird aufgezeigt, welche DSGV-Konzepte für eine Geschäftsfeld- und Vertriebsplanung vorliegen.
Dabei berücksichtigen wir die aktuellen Projektergebnisse aus dem DSGV-Projekt ‚Operative
Unterstützung von DataAnalytics in Steuerung und Vertrieb‘, kurz UDAST.
Wir zeigen auf, wie bestehende Instrumente der Finanz Informatik und Sparkassen Rating in den
Prozess eingebunden werden können, um den gewünschten Standardisierungsgrad zu erhöhen.


Inhalte

  • Integrierte Geschäfts- und Vertriebsplanung
    • Konzepte DSGV
    • Praxisbeispiele
  • Geschäftsfeldplanung
    • Einordnung und Leistungsumfang DSGV-Planungstool
    • Aufzeigen technischer Voraussetzungen
    • Planungsprozesse
    • Live-Demo
  • Vertriebsplanung
    • Aufstellen eines Vertriebsplans im Rahmen der Bottom-Up-Planung
    • Verteilung von Plan- und Zielwerten
    • Verwendung von Sparkassen DataAnalytics
    • Instrumentelle Unterstützung
  • Vertriebscontrolling
    • S-DWH als zentrale Controllingdatenbank
    • Flexibles Reporting als optimales Instrument für ein effektives Berichtswesen
    • Zusammenspiel zwischen Flexiblem Reporting und VertriebssteuerungsCcockpit (VSC)

Zuständig

Organisation Kerstin Wissmann (Tel.: 0681 9340-223)

Heidrun Hidlmayer (Tel.: 0681 9340-225)

Inhalt Timo Backes (Tel.: 0681 9340-231)

Meldeschluss

Freitag, den 07.10.2022



» Zurück » Seminarausschreibung herunterladen (PDF)
» Seminardaten in Zwischenablage kopieren
» Seminar weiterempfehlen
» Seminar drucken