Image

Seminar

Mediation für Frauenbeauftragte

Seminarnummer

19.03.128.01

Zielgruppe

Frauenbeauftragte


Zielsetzung

Ziel ist eine erste Auseinandersetzung mit Mediationsverfahren. Dabei wird großen Wert auf die Erweiterung des Konfliktverständnisses und die nachhaltige Stärkung der Konfliktfähigkeit gelegt. 
Im Seminar erhalten die Teilnehmerinnen die Möglichkeit sich das Rüstzeug anzueignen, um Konfliktgespräche erfolgreicher durchführen zu können. Die Teilnehmerinnen sollen befähigt werden, die am Konflikt Beteiligten in konstruktiver Weise zu beraten, bzw. eine Verhandlung durchzuführen in der möglichst eine Win-Win-Situation hergestellt werden soll.


Inhalte

  • Nachhaltig können die Teilnehmerinnen ihre Sozialkompetenz und ihre Konfliktfähigkeit verbessern
  • Praxisnah werden die typischen Konfliktmuster vermittelt und wir nähern uns gemeinsam der Frage, wie mit fairen Methoden diese zu entschärfen sind
  • Wie die Teilnehmerinnen in emotional herausfordernden Situationen einen kühlen Kopf behalten können
  • Die Teilnehmerinnen werden in die Lage versetzt, in Theorie und Praxis betriebliche Verhandlungen und Beratungen mit angewandter Mediation erfolgreicher zu gestalten


Zuständig

Organisation Natascha Eideloth (Tel.: 0681 9340-231)

Inhalt Timo Backes (Tel.: 0681 9340-230)

Meldeschluss

Freitag, den 01.02.2019



» Zurück » Seminarausschreibung herunterladen (PDF)
» Seminar weiterempfehlen
» Seminar drucken