Image

Seminar

Webinar: Problemkredite bei Verbrauchern und Unternehmen abwickeln

Seminarnummer

21.09.515.02

Zielgruppe

Führungskräfte und Spezialisten im Bereich Abwicklung


Zielsetzung

  • Sie lernen verschiedene Vertragsformen im Bereich der Abwicklung anhand von Beispiel- und Praxisfällen kennen.
  • Sie sind mit den Besonderheiten und der Risiken der geänderten Rechtspraxis vertraut.
  • Sie erhalten einen Überblick zu den aktuellen BGH-Urteilen und den neuen Gesetzen im Bereich der Abwicklung.

Inhalte

Modul 1:

  • Kündigung von Teilzahlungskrediten § 498 BGB
  • Ausgewählte Fallstricke im Vorfeld der Insolvenz
  • Verlust von Sicherheiten trotz § 144 InsO?
  • P-Konto-Fortentwicklungsgesetz
  • Gesetzesentwurf zur Restschuldbefreiung
  • Klauselerteilung bei Grundschuldbestellungsurkunden
  • Drittzahlungen – Freigabe von gestellten Sicherheiten

Modul 2:

  • Einfluss von Anfechtungsnormen auf die abgeschlossenen Ratenzahlungsverein-barungen
  • Erhöhtes Risiko durch Streichung des § 313 InsO
  • Gerichtsvollzieher – Formularzwang, Aufenthaltsermittlung durch den Gerichtsvoll-zieher
  • Vermögensauskunft
  • Änderung des unpfändbaren Betrages mit Prüfung Lohnabrechnung

Zuständig

Organisation Jacqueline Reinert (Tel.: 0681 9340-230)

Inhalt Timo Backes (Tel.: 0681 9340-231)

Meldeschluss

Freitag, den 06.08.2021



» Zurück » Seminarausschreibung herunterladen (PDF)
» Seminardaten in Zwischenablage kopieren
» Seminar weiterempfehlen
» Seminar drucken