Image

Seminar

Webinar: Digitales Arbeiten – gelassen und effizient

Seminarnummer

22.04.5427.01

Zielgruppe

Die Digitalisierung verändert unseren Alltag - gerade auch im Arbeitskontext. Neue Arbeitsformen werden eingeführt, neue Hard- und Softwarelösungen implementiert, neue Prozesse definiert. Mittendrin die Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte von denen erwartet wird, dass sie über die entsprechenden Fähigkeiten und Softskills verfügen, mit denen sie die digitale Transformation zu leben, voranzutreiben und zum Erfolg zu führen. Dieses Webinar liefert hierfür das entsprechende Rüstzeug und geht insbesondere auf die folgenden Punkte ein.
 


Zielsetzung

  • Effiziente Maßnahmen zur Bewältigung der E-Mail-Flut
  • Wirksame Strategien zum Umgang mit der ständigen Erreichbarkeit
  • Gut anzuwendende Techniken zur Erhöhung der Konzentration – gerade in turbulenten Situationen
  • Sicheres Handeln und Entscheiden bei immer schnellerem Wechsel von Anforderungen, Zuständigkeiten und Technologien.
  •  Methoden zur Vermeidung der Überforderung durch die zunehmende Zahl von parallel zu bearbeiteten Themen (Multitasking)

Inhalte

  • Bewusstsein für Veränderungen des digitalen Wandels schaffen
  • Ursachen und Belastungen definieren
  • Herausforderungen und Chancen identifizieren
  • Strategien entwicklen um den digitalen Altag gelassener und effizienter zu gestalten
  • Praxistaugliche Tipps für effizientes Arbeiten im Homeoffice
  • Erfahrungsaustausch und Entspannungsübungen

Hinweis

Bitte beachten Sie den folgenden Leitfaden bzw. die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme an dem Live-Online-Seminar:

Leitfaden für Live-Online-Seminare

Die in der Seminarausschreibung angegebenen Kosten beziehen sich auf eine/n Teilnehmer/-in. Zusätzliche Zuschauer/-innen / Teilnehmer/-innen sind einzeln anzumelden.

Bitte planen Sie am Veranstaltungstag einen kleinen zeitlichen Puffer zu Ihrem nächsten Termin ein, da die Veranstaltung mit einer kleinen Fragerunde beendet wird.


Zuständig

Organisation Jacqueline Reinert (Tel.: 0681 9340-230)

Inhalt Timo Backes (Tel.: 0681 9340-231)

Meldeschluss

Freitag, den 04.03.2022



» Zurück » Seminarausschreibung herunterladen (PDF)
» Seminar weiterempfehlen
» Seminar drucken