Image

Seminar

Webinar: ESG im Risikocontrolling - Environmental, Social & Governance Risk

Seminarnummer

22.09.0557.01

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen aus dem Bereich Vorstandssekretariat, Gesamtbanksteuerung, Risikocontrolling, Vertriebssteuerung, Vertriebsmanagement und Revision die sich mit der Umsetzung der Nachhaltigkeitsrisiken beschäftigen.

 


Zielsetzung

Die europäischen und deutschen Aufsichtsbehörden haben Nachhaltigkeitsrisiken (oder ESG-​Risiken) einstimmig als systemische Risiken für die Finanzsysteme identifiziert. Spätestens seitdem die BaFin im Jahr 2020 „Nachhaltige Geschäftsmodelle“ und „Nachhaltige Finanzwirtschaft, Sustainable Finance“ in ihre Aufsichtsschwerpunkte aufgenommen hat, ist klar, dass ESG-​Risiken ins Risikocontrolling jeder Bank gehören. Eine zentrale Herausforderung hierbei ist, dass Nachhaltigkeitsrisiken keine eigene Risikoart darstellen, sondern Banken über verschiedene Kanäle in ihrer Gesamtheit betreffen. Zusätzlich gibt es verschiedenste Wege, ESG-​Risiken für ein Institut zu quantifizieren.

Szenario Analysen bzw. Stresstests werden als eine wichtige Komponente identifiziert, um Nachhaltigkeitsrisiken zu messen. Viele Nationalbanken führen solche Stresstests bereits seit einiger Zeit (in Pilotprojekten) durch.

Die Teilnehmer/-innen erhalten einen Fahrplan und Überblick über die notwendigen Schritte hin zu einem sinnvollen (Klima-)Stresstest, angefangen von der Risikoinventur bis hin zur technischen Umsetzung. Wir brechen diese Mammutaufgabe dabei auf eine pragmatische Lösung herunter und beleuchten Ergebnisse u.a. auch anhand von eigens durchgeführten Pilotstresstests.

 


Inhalte

  • Überblick Nachhaltigkeitsrisiken in der Risikoinventur
  • Kurze Einordnung des Themas in die Literatur der Aufsicht
  • Methoden zur Quantifizierung von ESG-Risiken mit Fokus auf Klimastresstests
  • Herausforderungen in der Umsetzung und Praxisbeispiele

 


Hinweis

Bitte beachten Sie den folgenden Leitfaden bzw. die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme an dem Live-Online-Seminar:

Leitfaden für Live-Online-Seminare

Die in der Seminarausschreibung angegebenen Kosten beziehen sich auf eine/n Teilnehmer/-in. Zusätzliche Zuschauer/-innen / Teilnehmer/-innen sind einzeln anzumelden.


Zuständig

Organisation Jacqueline Reinert (Tel.: 0681 9340-230)

Inhalt Timo Backes (Tel.: 0681 9340-231)

Meldeschluss

Freitag, den 05.08.2022



» Zurück » Seminarausschreibung herunterladen (PDF)
» Seminardaten in Zwischenablage kopieren
» Seminar weiterempfehlen
» Seminar drucken